Shelter - Westschweden 2014

Ein Törn durch Belt & Sund, unter zwei Brücken, durch zwei Länder und immer am Rande des Wetterspiels zwischen Hoch und Tief! 

 

689sm (725sm durchs Wasser), davon 566 unter Segel

5 Hafentäge (3 davon Wetterbedingt) und 1 Nachtfahrt

 

Wind 5-6Bft (mehrere Tage gut 7Bft), teils aber auch 3-4Bft und nur wenige Flauten, Welle 1-2m mit gut 3-4 im schwedischem Kattegat

Fahrt im Schnitt gut 7-8kn mit max knapp über 11


Highlights und Erlebnisse:
Goeteborger Schärengarten, auch unter Segel - einfach ein Traum! 

viele Leuchtfeuer, Schären, bunte idyllische Häuser und still gelegen schwedische Schärenhäfen,

aber auch viele "bunte Bälle" im Wasser dank Hummer-Saison 

3-4m Welle im schwedischen Kattegat

Nebel (diesmal nur tagsüber)
Segeln zwischen Sturmtiefs und "Wetter Ausweichmanöver"
Stena Line Fähre in Göteborg in 20m Entfernung
Great Belt Bridge bei Nacht

Alles in einem eine Reise die dominiert war von Tagestrips, Wetterbeobachtung, Planung die eher nach Wetter sich richtete. Was wir über Shelter denken?Shelter läuft Höhe, läuft schnell, ist einfach wie anspruchsvoll - wir sind mehr als zufrieden!

Und eins bleibt - die Schären sind magisch! Die ziehen einem immer wieder ein. Also, bis zum nächstem mal ;)